Was hat mein aktueller Blogbericht mit Tonno = Thunfisch zu tun, erscheinen doch keinerlei der leckeren Großfische auf den Bildern? Dazu gilt es einen Blick hinter die Kulissen unseren aktuellen Standortes, der kleinen Küstenstadt Marzamemi am südöstlichen Zipfel Siziliens, zu werfen.

Neben dem aufkommenden Tourismus spielen der Fischfang sowie die Fischverarbeitung eine bedeutende Rolle. Im alten Zentrum existieren noch die Grundmauern einer alten Thunfischfabrik, die zusammen mit den liebevoll dekorierten Häusern, einem Palazzo,einer alten und neuen Kirche rund um die Piazza altitalienischen Charme versprühen. Ob Blumentöpfe, Restaurantschilder, ja selbst die mit Graffiti besprühten Strassenblockaden verleihen dem verschlafenen Kleinod ein nostalgisches Flair und lassen meinen Kameraauslöser fleissig klicken.

Einen zusätzlichen Sympathiepunkt bekommt Marzamemi dank seiner freundlichen Menschen, so sorgt z.B. ein netter Fischer bei der Ankunft im Hafen dafür, dass alle 7 wartenden Katzen gerecht ihren kleinen Fisch aus dem aktuellen Fang abbekommen.

 

Der Verkauf von Feinkostfisch scheint in den alten Produktionshallen denn auch heute noch ein einträgliches Nebengeschäft zu sein. Geräuchter Thunfisch für rund 50 € bis durchaus 100 € / kg wird angeboten – ob davon auch etwas mal auf einer Pizza Tonno landet ? Das würde ich wohl eher verneinen.