Als wir vor einigen Monaten in Amarillo/Texas aufschlugen, und ich dies im Blogbericht erwähnte, kam sofort aus dem Musikerkreis die Ergänzung … na dann musst du aber auch noch nach Mendocino fahren. Und somit geht die Schlagertour weiter und wir haben einen Ohrwurm.

Ich weiss ja nicht, wann und warum es irgendwann in der deutschen Musik soweit war, das erfolgreiche internationale, meist englischsprachige Titel ins Deutsche übersetzt wurden und dann im Schlagergenre dem mitklatschfreudigen Publikum angetan wurden. So auch „Mendocino“, performt von Michael Holm im Jahre 1972.

Dieser kleine Küstenort , zwischen San Francisco und Eureka an der Route 1 gelegen, scheint von diesem Hitwunder von einst noch immer seine Bekanntheit mitzunehmen, liegen doch die Immobilienpreise der schnuckeligen und toll gepflegten Häuschen zum Kaufen recht hoch und erfreuen sich der malerischen Kulisse drum herum. Nachbarorte ein paar Meilen entfernt können da im Charme nicht ganz mithalten. Alles in allem ein netter Stop auf dem Weg gen Norden.

Baloo schnauft eifrig entlang der gewundenen Küstentraumstraße Nummer 1, und auch er fühlt sich wie wir wie geschrumpft. Ach was ist der Mensch doch wahrlich klein. Tanja und ich streifen immer wieder zu Fuß durch die Wälder der Giganten, der größten und ältesten Lebewesen der Erde. Die Küstenmammutbäume, auch Redwoods genannt, finden sich in großer Stückzahl sowohl im Humboldt Redwood State Park wie auch anschliessend im Redwood Nationalpark wieder. Vom ständigen nach oben Blicken wird der Nacken lahm, die Vernunft lässt uns immer wieder auf die Füße schauen, damit wir auch den Weg noch behalten und nicht über die ein oder andere Wurzel stolpern. Und immer wieder kommen wir aus dem Staunen nicht heraus, können die immensen Dimensionen der Waldriesen nicht in Bildern und Worten fassen. Nicht selten ragen die größten Exemplare rund 100 m in die Lüfte, Stammdurchmesser von 7m geben uns Rätsel auf, wie viele Jahresringe sich wohl darunter verbergen werden. Für uns definitiv ein sprichwörtliches Highlight.