Den Jahreswechsel 2019/2020 wollten wir mit Baloo verbringen, um die Wohnkabine auf ihre Wintertauglichkeit zu testen. Für mich persönlich definiert sich Winter eigentlich über Kälte und Schnee. Nun ja, da wir hier in Schleswig-Holstein seit längerem keinen Schnee mehr zu Gesicht bekamen, reduziert sich der Test während unserer 5-tägigen Tour durch das nördlichste Bundesland auf die Kälte. 8 Wochen vor der Spritztour in 2019 gabs Regen satt, 6 Wochen danach im Januar/Feburar 2020 dann Feuchtigkeit von oben im Überfluss. 5 Tage dazwischen blieb es trocken – und diese Phase erwischten wir, juchhuu. Die gasbetriebene Heizung von Truma – sie hielt was versprochen wurde. Binnen kürzester Zeit nach dem morgentlichen Einschalten ist es so wohlig warm, das ein Pullover schon fast eine Beleidigung für die Dämmung der GFK-Wohnkabine ist. Draussen herrschen Temperaturen so um die -5 Grad, drinnen verbleibt die Wärme mit Mindestaufwand. So manches Mal entsteht der Eindruck, das die Wärme schon keine Lust mehr hat nach aussen zu entweichen, da müssen wir schon bewusst die Fenster und Türen öffnen, um die wohlige Atmosphäre mit kühler Ostseeluft zu dämpfen. Auch im Badezimmer sorgt die Heizung, gleichzeitig für die Warmwasserversorgung verantwortlich, für ausreichend heisses Wasser, um entspannt zu duschen und sich auf den Tag vorzubereiten. Wir hatten ja die Sorge, ob das Warmwasser für den Zweitduschenden noch ausreicht. 14 l im Heisswasserboiler klingen nämlich nicht gerade viel. Diese Sorge war unbegründet, zumal wir an Bord sowieso mit dem Wasser sorgsam haushalten wollen. Ob in Glücksburg nahe des Schlosses, in Flensburg direkt an der Fördemündung oder in Travemünde gemeinsam mit anderen Silvester-Feierfreudigen, die Stellplätze während der Wintersaison sind entspannt und vermitteln uns einen aufschlussreichen Mix, was uns evtl. auch in der Zukunft so begegnen wird.  Denn das Stehen mit Baloo auf einsamen Plätzen wie auch gemeinsam mit vielen anderen Campern wird uns, je nach Attraktivität der Region, immer wieder begegnen.