Wir lassen das künstlich und kitschig wirkende Palm Springs mit seinen annähernd 100 Golfplätzen hinter uns und erreichen nach einem nächtlichen Zwischenstopp am Cahuilla Canyon also Borrego Springs. Ein kleines Wüstenidyll, welches sogar über einen eigenen kleinen Flugplatz verfügt. Tanjas Kurzrecherche im Vorfeld erbrachte, das es hier ein paar Stahlskulpturen, verteilt in der Wüstenei nahe der Stadt, zur Besichtung geben soll.

Wir erblicken bei der Einfahrt am Vormittag ein paar amerikanische Touristen, die vor einem am Wegesrand platzierten Elefanten parken, und stoppen ebenfalls. Ein kurzer Rundumblick und wir erblicken weitere Gebilde in Laufnähe. Nun ja, typisch Deutsch denken wir uns also: Mensch, die Amerikaner haben „wieder“ keine Lust zu laufen (ok, wir lernen und versuchen uns täglich von solchen Stereotypen zu lösen und zu verabschieden) und sie fahren also gemächlich bis direkt vor die Kunstwerke. Querfeldein durch die Offroad-Landschaft.

Die kleine Metallplakette am Fuße des Elefanten weist eine „Nummer 36“ aus, hui – dann muss es wohl mindestens so viele Skulpturen hier geben. Das wird zu Fuß aber eine Herausforderung. Als wir dann bei der Detailrecherche herausfanden, das der mexikanisch-stämmige Künstler Ricardo Breceda weit über 100 Riesen aus Stahl produzierte und diese sich über ein mehrere Quadratmeilen großes Areal verteilen, wurden wir ganz schnell amerikanisch – und fuhren die Strecke in über 6 Stunden ebenfalls Stück für Stück ab.

Was für eine grandiose Arbeit hat der in Kalifornien lebende Künstler da hinterlassen. Urzeitliche Mammuts, Säbelzahntiger und Dinosaurier waren genauso vertreten wie Elefanten, Kamele, Steinböcke oder das Haupt eines Indianerhäuptlings. Um das sich über die Straße ziehende Seeungeheuer abzulichten, ging es hier für eine Runde in die Luft mit der Kamera.

Müde und erschöpft, aber glücklich von den immensen Eindrücken schlagen wir in Sichtnähe eines Tyrannosaurus Rex unser Nachtlager auf und sind gespannt auf den nächsten Tag, der sicherlich wieder etwas Neues und Interessantes mit sich bringen wird.