Polarsteps Route Griechenland Festland

Griechenland – Festland

Anreise: Wir sind über die Rio-Andirrio-Brücke bei Patras gefahren, Maut 20€. Ebenfalls ist die Autobahn von Korinth bis Patras Mautpflichtig (auch ca 20€). Maut kann bequem mit Kreditkarte bezahlt werden, die Gebühr steht kurz vor der Mautstelle auf einer Tafel dran. Unser Fahrzeug gehört zur Kategorie 3.

Literatur: Wir haben den Womo Führer Band 1 Griechenland dabei (zu empfehlen).  Zudem nutzen wir MapsMe und Park4Night, sowie die Onleihe für Reiseliteratur.

Camping in Griechenland: Offiziell ist es verboten frei zu campen in Griechenland und wir trafen auch hier und da jemanden mit einem 300€ Strafzettel.

Entsorgung: Außer auf Campingplätzen offiziell nirgends möglich und hier haben die meisten im Winter geschlossen.

Versorgung mit Wasser: Park4Night App, der „blaue“ Womo-Führer nennt viele Brunnen/Möglichkeiten. Auch auf Tankstellen ist es möglich. Wir trinken das abgezapfte Wasser und vermeiden das Trinken von Plastikflaschenwasser.

Tanken: Der Dieselpreis liegt 04/21 auf dem Festland bei ca 1,28€, die Tankstellenpreise differieren erheblich. 

Supermärkte:

Die Preise sind vergleichbar mit deutschen Supermärkten. An größeren Orten gibt es oft Lidl oder die Kette A/B. Was man vom Heimatland mitnehmen sollte, sind u.a. Weinpacks, Kaffee/Espresso, Papierfilter für Tee. Auch alkoholische Vorlieben, die nichts mit Anis zu tun haben, sollten ins Gepäck wandern. 

LPG: Bekommt man an vielen Tankstellen, preislich ca 0,85€ (höher als in Italien).

Unsere Stellplatzdaten:

Siehe auch Polarsteps: https://www.polarsteps.com/GunnarEndlich/3519069-lebensreise

  • Paralia Chiliadou 38°23′41.6″N 21°55′18.4″E
  • Galaxidi 38°24′00.76″N 22°22′54.65″E
  • Delphi 38°24′00.76″N 22°22′54.65″E
  • Molos 38°49′59.79″N 22°39′11.09″E
  • Meteora 38°49′59.79″N 22°39′11.09″E , 39°43′33.36″N 21°37′42.54″E
  • Korinos 40°19′13.6″N 22°37′39.6″E
  • Thessaloniki 40°16′03.07″N 22°35′49.66″E
  • Agia Triada 40°30′02.4″N 22°52′03.4″E
  • Potamos Naturschutzgebiet: 40°22′51.89″N 22°55′18.41″E
  • Agia Mamas Naturschutzgebiet (Flamingobrutgebiet): 40°13′19.54″N 23°20′07.38″E
  • Sithonia: Paralia Azapiko 40°01′22.48″N 23°49′55.49″E
  • Orange Beach Sarti (ausgewaschene, schlechte Zufahrt) 40°07′35.39″N 23°58′04.82″E
  • Sphinx Beach bei Ierissos 40°25′03.07″N 23°51′37.07″E
  • Totos Beach bei Olymbiada 40°34′52.14″N 23°48′06.01″E
  • Kerkini See: 41°15′26.28″N 23°08′23.64″E
  • Vegoritida See:  40°47′16.79″N 21°50′01.21″E;40°43′35.5″N 21°45′11″E
  • Little Prespa/Agios Achillios: 40°47′39.9″N 21°04′27.6″E
  • Großer Prespa: 40°49′42.7″N 21°01′52.7″E
  • Voidomatis: 39°58′03.5″N 20°39′47.8″E
  • Zagoria Brücken: an einem der Brückenparkplätze Richtung Kipi
  • Vikos Schlucht: 39°54′23.8″N 20°45′06.0″E
  • Kanali:39°03′16.8″N 20°42′00.7″E
  • Koronisia:39°00′48.53″N 20°54′59.38″E

 

Plätze zum Wäsche waschen, ohne Campingplatz: 

  • Easy Wash 40°16′03.07″N 22°35′49.66″E  https://easywash.gr/en/easywash-self-service-laundry/

 

Unsere persönlichen Highlights:

  • Meteora

  • Agia Mamas Naturschutzgebiet auf Chaldikidi

  • Potamos Naturschutzgebiet auf Chaldikidi

  • Kerkini See

  • Vikos Schlucht und die Zagoria Brücken (Kipi)

Fazit:

Griechland ist wunderschön, bietet neben herrlichen Stränden soviel Kultur und Natur. Es ist sehr viel sauberer als Italien und die Menschen sind sehr Gastfreundlich zu uns gewesen. Wir fühlten uns jederzeit und überall willkommen. 

Wir waren hier 2.500 km unterwegs in 45 Tagen.